Das hier ist sie also, meine erste ohne Dreamweaver oder anderen „What You See Is What You Get“ HTML-Editoren erstellte Seite.
In erster Linie wurde sie konzipiert um einen Teil meiner Grafik- und Layout-Arbeiten präsen­tieren zu können. Der weitere Grund ist, es macht mir einfach Spaß Neues kennen zu lernen, mir neues Wissen anzueignen und es praktisch anzuwenden.

 

Es ist also nicht so, dass ich Dreamweaver nicht beherrsche. Es reizte mich einfach, die eigentliche Basis der Webgestaltung kennen zu lernen und zu erfahren, mich mit ihr auseinander zu setzen. Außerdem gefällt mir der Gedanke, nicht auf bestimmte Software angewiesen zu sein müssen. Das angeeignete technisches Verständnis für Webgestaltung hilft mir natürlich auch beim Handling von professionellen HTML-Editoren.

 

Natürlich habe ich mich bemüht möglichst browserkompatibel und barrierefrei zu arbeiten. Nach meinen Tests ist mir das in dem mir gewünschten Rahmen (z. B. trotz Einsatz von Rollovers bei grafischen Elementen auf JavaScript und Flash zu verzichten) auch gelungen. Sollten trotzdem noch Fehldarstellungen auffallen bitte ich um eine kurze Nachricht. Lob und Kritik ist natürlich auch willkommen!